Der Tagesspiegel : Experte: Bis zu 160 000 Berliner missbraucht

In Berlin leben nach Expertenangaben zwischen 80 000 und 160 000 Männer, die als Kind sexuell missbraucht wurden. «Vielen gelingt es ihr ganzes Leben lang nicht, über das ihnen Widerfahrene zu sprechen», sagte Opferberater Thomas Schlingmann von der

Berlin (dpa/bb)In Berlin leben nach Expertenangaben zwischen 80 000 und 160 000 Männer, die als Kind sexuell missbraucht wurden. «Vielen gelingt es ihr ganzes Leben lang nicht, über das ihnen Widerfahrene zu sprechen», sagte Opferberater Thomas Schlingmann von der Berliner Anlaufstelle «Tauwetter» am Montag laut Mitteilung. Das jahrelange Schweigen des Jesuitenordens zu den Missbrauchfällen am Canisius-Kolleg ist seiner Ansicht nach auf Angst vor einem Rufverlust zurückzuführen. Reputation sei einer Institution häufig wichtiger als die ihr anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Pro Jahr kämen mehr als 100 Männer mit Missbrauchserfahrungen zu «Tauwetter».