Der Tagesspiegel : Explosion in NVA-Bunker unter der Erde

-

Werbellin - Mit dem Schrecken kamen mehrere Polizisten davon, als bei der Überprüfung zweier verdächtiger Männer in der Nähe eines Autobahnparkplatzes an der A11 plötzlich 50 Meter vor ihnen eine Feuerfontäne in die Luft schoss und ein Krater im Boden klaffte. Ursache war eine Explosion in einem darunter liegenden früheren NVA-Bunker. Nun wird geprüft, ob die beiden Männer die Sprengung verursachten, um an Kupferkabel im Bunker heranzukommen. Buntmetalle sind wegen der sehr hohen Altmetallpreise lukrativ. Das Duo wurde nach der Explosion festgenommen. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben