Falkensee : Gartenbesitzerin findet Leiche auf ihrem Grundstück

Die 67-jährige Berlinerin fand eine bislang nicht identifizierte Leiche, die dort offenbar bereits mehrere Wochen lag.

FalkenseeAnzeichen für einen gewaltsamen Tod des Mannes gebe es derzeit nicht, so die Polizei. Der Tote habe offenbar bereits seit mehreren Wochen auf dem verwilderten Grundstück gelegen. Die Ermittlungen zur Identität des Mannes sind noch nicht abgeschlossen. Die Polizei vermutet, dass er sich vor seinem Tod über längere Zeit in einem Schuppen auf dem Grundstück aufgehalten hatte.

Die Gartenbesitzerin hatte laut Polizei die Leiche am Donnerstag neben dem Schuppen entdeckt, als sie auf dem zum Verkauf stehenden Areal arbeiten wollte. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben