FC Barcelona : Eto'o mindestens zwei Monate außer Gefecht

Der spanische Renommierklub FC Barcelona muss mindestens acht Wochen auf Stürmer Samuel Eto'o verzichten. Der Kameruner hat sich am Samstag nach einem Teilabriss einer Sehne im Oberschenkel einer Operation unterzogen.

162394_0_ffedb84d
Thierry Henry (re.) spricht mit dem verletzten Samuel Eto'o. -Foto: AFP

Der Kameruner Samuel Eto'o fehlt dem spanischen Spitzenklub FC Barcelona für mindestens zwei Monate. Nachdem der Stürmer am Mittwoch im Spiel um die Joan-Gamper-Trophäe gegen den italienischen Meister Inter Mailand (5:0) einen Teilabriss einer Sehne im Oberschenkel hatte, unterzog sich der Nationalspieler am Samstag einer Operation.

Damit ist die auch "Fantastische Vier" genannte Offensiv-Formation der Katalanen mit Eto'o, Lionel Messi, Ronaldinho und Neuzugang Thierry Henry vorerst gesprengt. In der vergangenen Saison hatte der dreimalige Spieler des Jahres von Afrika im Champions-League-Spiel gegen Werder Bremen einen Außenmeniskusriss im rechten Knie erlitten und fast vier Monate pausieren müssen. (mit sid)