Der Tagesspiegel : FDP sieht «verheerende Bilanz» von Rot-Rot

Aus Sicht der brandenburgischen FDP- Landtagsfraktion fällt die Bilanz der ersten 100 Tage rot-roter Regierungsarbeit «verheerend» aus. Die Koalition aus SPD und Linkspartei regiere gar nicht und habe keine greifbaren Ergebnisse vorzuweisen,

Hans Peter Goetz (FDP)
Hans Peter Goetz sagte, dass die Koalition keine greifbaren Ergebnisse vorzuweisen habe. (Archivbild)

Potsdam (dpa/bb)Aus Sicht der brandenburgischen FDP- Landtagsfraktion fällt die Bilanz der ersten 100 Tage rot-roter Regierungsarbeit «verheerend» aus. Die Koalition aus SPD und Linkspartei regiere gar nicht und habe keine greifbaren Ergebnisse vorzuweisen, sagte der Fraktionsvorsitzende Hans-Peter Goetz am Freitag in Potsdam. Die Debatte über den Umgang mit früheren Stasi- Mitarbeitern im Landtag habe alles andere überlagert und es auch der Opposition schwer gemacht, sich inhaltlich zu profilieren. Goetz kündigte eine Initiative seiner Partei an, wonach die Schülerbeförderung im Land künftig kostenlos sein soll.