Finalgäste : Merkel und Köhler fliegen zum Endspiel nach Wien

Die politische Spitze Deutschlands fliegt am Sonntag nahezu in Mannschaftsstärke zum Fußballeuropameisterschaftsendspiel nach Wien. Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel wird diesmal auch Horst Köhler live im Stadion sein.

Bundespräsident Horst Köhler werde sich gemeinsam mit Ehefrau Eva Luise das Finale im Ernst-Happel-Stadion ansehen, teilte das Bundespräsidialamt am Freitag mit. Auf der Ehrentribüne wollen auch Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) sitzen sowie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und vermutlich fünf Minister ihres Kabinetts - darunter Außenminister und Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier (SPD) sowie Innen- und Sportminister Wolfgang Schäuble (CDU).

Es liege nahe, dass die deutsche Führungsspitze „gemeinsam mit einer Maschine nach Wien fliegt“, sagte Vize-Regierungssprecher Thomas Steg in Berlin. Das Endspiel werde für die deutsche Mannschaft sicherlich schwer. Nach der starken Vorstellung der Spanier gegen Russland sehe Merkel die Kicker um Bundestrainer Jogi Löw „nicht unbedingt in der Favoritenrolle“. Die Kanzlerin sei aber „überzeugt, dass die Mannschaft es schaffen kann und schaffen will“. Von spanischer Seite werden in Wien König Juan Carlos und Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero erwartet. (ddp)