Der Tagesspiegel : Flugverkehr in Tegel normalisiert sich

Der Flugverkehr in Berlin-Tegel hat sich am Mittwoch weiter normalisiert. Statt wie am Vortag 40 würden vermutlich nur 20 von 70 Flügen ausfallen, sagte ein Lufthansa- Sprecher.

Berlin (dpa/bb)Der Flugverkehr in Berlin-Tegel hat sich am Mittwoch weiter normalisiert. Statt wie am Vortag 40 würden vermutlich nur 20 von 70 Flügen ausfallen, sagte ein Lufthansa- Sprecher. Das Angebot reiche auch auf den wichtigen Strecken nach Frankfurt/Main und München aus. Wegen des mittlerweile ausgesetzten Streiks der Fluglotsen vom Montag war es zu erheblichen Beeinträchtigungen gekommen. Da sich die Flugpassagiere auf den ursprünglich angekündigten viertägigen Streik eingerichtet hätten, gebe es weniger Fluggäste als normal. Bis zum 8. März ist der Streik ausgesetzt, dann wird über Entgelt und Arbeitsbedingungen verhandelt.