Der Tagesspiegel : Frankfurt: Finanzengpässe bei Viadrina einkalkuliert

Wegen der Mittelkürzungen des Landes seien Haushaltsengpässe an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) nicht auszuschließen, antwortete Wissenschaftsministerin Johanna Wanka (CDU) auf eine parlamentarische Anfrage. Die Engpässe könnten jedoch mit einer flexiblen Haushaltsführung gelöst werden. Der für dieses Jahr geplante Stellenabbau werde derzeit noch präzisiert.

Wanka reagierte damit auf die Kritik der Hochschule an einer zu geringen Finanzausstattung. Bei einem Festakt vor einer Woche zum zehnten Jahrestag der Universitätsgründung hatte Alt-Rektor Hans Weiler bemängelt, dass es für die Hochschule derzeit nicht einmal mehr die "Garantie des bescheidenen Bestandes" gebe. Statt dessen werde "die interessanteste und hochschulpolitisch mutigste Neugründung der letzten zehn Jahre einer Abmagerungskur" unterzogen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben