Frankreich : Herzfehler: Thuram nicht nach Paris

Der französische Nationalspieler Lilian Thuram vom FC Barcelona hat ein zu großes Herz. Die Fortsetzung seiner Karriere steht deshalb infrage.

Der Transfer des französischen Fußball-Nationalspielers Lilian Thuram vom FC Barcelona zu Paris St. Germain ist zumindest vorerst geplatzt. Der 36 Jahre alte Abwehrspieler gab am Freitag auf einer Pressekonferenz bekannt, dass er an einem Herzfehler laboriert, der sogar die Fortsetzung seiner Karriere infrage stellt. „Wie viele Spitzensportler hat er ein zu großes Herz, aber bei ihm sind die Werte derzeit in der Nähe des gefährlichen Bereichs“, berichtete PSG-Chefarzt Eric Rolland in dem Zusammenhang. Thuram, der für die „Equipe Tricolore“ 142 Länderspiele bestritten hat und mit ihr bereits in der EM-Vorrunde das Aus erlitt, war am Donnerstagabend einer eingehenden Routine-Untersuchung unterzogen worden. Dabei waren die gesundheitlichen Probleme bei dem Weltmeister von 1998 entdeckt worden. Der Profi, dessen Bruder vor Jahren an den Folgen eines Herzfehlers gestorben war, soll nach ein paar Tagen Ruhe im kommenden Monat noch einmal durchgecheckt werden. Danach werde man abschließend über die mögliche Verpflichtung entscheiden, betonte PSG-Präsident Charles Villeneuve. (dpa)