Freizeit : Die besten Ausflug-Tipps zum Wochenende

Eine Auswahl für Geschichtsinteressierte, Radwanderer, Nostalgiker und Welterbe-Fans.

Für Geschichtsinteressierte. Auf die Spuren der früheren Friedhofsbahn zwischen Wannsee, Dreilinden und Stahnsdorf geht es am Sonnabend ab 14 Uhr über vier Kilometer Länge. Die Wanderung beginnt am Haupteingang des Südwestkirchhofs Stahnsdorf in der Bahnhofstraße und endet in Wannsee. Infos unter Telefon: 0172/3037442. Im Internet:www.suedwestkirchhof.de.

Für Radwanderer. Drei Seen erleben Radfahrer auf einer Tour durch den Naturpark Westhavelland am Sonnabend. Sie beginnt um 10 Uhr am Bahnhof Rathenow (Ankunft des Regionalexpresszuges aus Berlin) und dauert sechs Stunden. Die Führung übernimmt ein Naturwächter. Infotelefon: 033 872 / 700 25.

Für Nostalgiker. Mit Melodien feiert das Modemuseum im Schloss Meyenburg am Sonnabend ab 19 Uhr sein dreijähriges Bestehen. Höhepunkt ist eine Modenschau unter Leitung der Chefin Josephine Edle von Krepl. Die musikalische Begleitung übernimmt Henry de Winter. Auskünfte unter 033968 / 508 961.

Für Lustwandler. Jeden Freitag und Sonnabend können Besucher den Park Sanssouci während einer abendlichen Führung erleben. Die Touren beginnen um 18 Uhr am Grünen Gitter an der Allee nach Sanssouci, Nähe Luisenplatzes. Tickets gibt es beim Führer und in der Tourist Information in der Brandenburger Straße 3. Infotelefon: 0331/27 55 850, Internet: www.potsdamtourismus.de

Für Welterbe-Fans. Das Villenviertel Klein-Glienicke mit dem Jagdschloss Glienicke und anderen historischen Kostbarkeiten steht im Mittelpunkt des Unesco-Welterbetages am kommenden Sonntag. Es gibt Führungen, Musik- und Kinderveranstaltungen. So beginnen um 14 und 15.30 Uhr Rundgänge durchs „Schweizer-Dörf“, das unter Carl von Preußen entstand. Teffpunkt: der Stand des Großer Verlages. Weil Klein-Glienicke im Südwesten von Wannsee zu DDR-Zeiten Sperrgebiet war, gibt es auch Führungen über die Folgen des Kalten Krieges. Infos im Internet: www.potsdam.de/Themenjahr. de. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben