Der Tagesspiegel : Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Ein 21 Jahre alter Fußgänger ist am Sonntagnachmittag im Berliner Stadtteil Französisch-Buchholz von einem Auto angefahren und verletzt worden. Er war in der Blankenfelder Straße hinter einem Bus auf die Straße gelaufen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Ein 21 Jahre alter Fußgänger ist am Sonntagnachmittag im Berliner Stadtteil Französisch-Buchholz von einem Auto angefahren und verletzt worden. Er war in der Blankenfelder Straße hinter einem Bus auf die Straße gelaufen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine 44 Jahre alte Autofahrerin konnte ihren Wagen nicht mehr bremsen und erfasste den 21-Jährigen. Er kam ins Krankenhaus. Die Autofahrerin wurde nicht verletzt.