Der Tagesspiegel : Gedenken an Befreiung von Konzentrationslager 1945

Im April wird der 65. Jahrestag der Befreiung der Überlebenden aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück begangen. Vom 16. bis 19. April werde daran mit Veranstaltungen erinnert, wurde am Mittwoch in Potsdam mitgeteilt.

Potsdam (dpa/bb)Im April wird der 65. Jahrestag der Befreiung der Überlebenden aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück begangen. Vom 16. bis 19. April werde daran mit Veranstaltungen erinnert, wurde am Mittwoch in Potsdam mitgeteilt. Geplant sind auch Begegnungen mit Überlebenden und Zeitzeugen aus der ganzen Welt, die meist hochbetagt sind. Im KZ Sachsenhausen hatten die Nationalsozialisten rund 200 000 Menschen inhaftiert, in Ravensbrück waren es 152 000. Mehrere Zehntausend kamen ums Leben. Etwa 3000 Kranke, Ärzte und Pfleger wurden im April 1945 von sowjetischen und polnischen Soldaten befreit.