Der Tagesspiegel : Gedenken an Deportation

-

Für den heutigen Sonnabend wurde eine Kundgebung zum Gedenken an die Deportation Wolgadeutscher nach Sibirien und Kasachstan im Zweiten Weltkrieg angemeldet. Die Scheidemannstraße ist deshalb von 11 bis 18 Uhr für den Verkehr gesperrt (siehe Grafik).

Mitte. Unter den Linden kann es am Sonnabend von 13 bis 18 Uhr zu Behinderungen durch eine Demonstration gegen die IrakPolitik der USA kommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben