Der Tagesspiegel : Gefängnis wird zu Kulturzentrum umgebaut

-

Luckau - Der Umbau der ehemaligen Justizvollzugsanstalt (JVA) Luckau und der Klosterkirche zur „multifunktionalen Kulturstätte“ wird durch EU-Mittel unterstützt. Das Infrastrukturministerium bewilligte 500 000 Euro aus dem Brachflächenprogramm, wie ein Sprecher am Dienstag sagte. Der Gesamtkomplex der früheren Klosterkirche und der ehemaligen JVA soll künftig als Veranstaltungsort, Regionalmuseum und Gedenkstätte genutzt werden. Das Geld sei unter anderem für den Abriss nicht mehr benötigter JVA-Bauten bestimmt. Neben den EU-Mitteln stehen den Angaben zufolge rund 110 000 Euro Fördermittel aus dem Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ zur Verfügung. Das frühere Dominikanerkloster in Luckau war 200 Jahre lang als Gefängnis genutzt worden. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben