Der Tagesspiegel : Geflügelpest-Tests

Keine Infektionen nachgewiesen

-

Potsdam. Nach Ausbruch der Geflügelpest in den Niederlanden sind auch Tiere aus Berlin und Brandenburg auf die Virusinfektion untersucht worden. Wie das nationale Referenzlabor für Geflügelpest in Greifswald auf Anfrage mitteilte, wurden „Blut oder Tupferproben von 50 Hühnern aus fünf Farmen sowie 70 Enten aus sieben Höfen planmäßig vorbeugend untersucht“. Die Proben waren negativ, „bei keiner bestand zuvor ein Verdacht auf Geflügelpest“. Dies gilt auch für die anderen Proben von insgesamt 260 Puten, 240 Legehennen, 510 Masthühnern, 230 Enten und 160 Gänsen – vorwiegend aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen – die vorbeugend getestet wurden. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben