Der Tagesspiegel : Gegner der Chipfabrik klagt gegen Baupläne

NAME

Frankfurt (Oder). Richter Christoph Marquardt, Anwohner der künftigen Chipfabrik, geht gegen den Bebauungsplan für die Fabrik vor. Er habe am Mittwoch beim Oberverwaltungsgericht einen Antrag zur Überprüfung der Gültigkeit dieses Plans eingereicht, teilte er gestern mit. Im Gericht hieß es, der Kläger habe als Begründung angeführt, dass er sich durch den Bau und Betrieb der Fabrik in seinen Rechten verletzt sehe. Ein Termin für eine Entscheidung sei bisher noch nicht abzusehen, hieß es weiter. Die 1,3 Milliarden Dollar teure Fabrik soll laut Planungen im Sommer 2003 in Betrieb gehen und 1300 Menschen beschäftigen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben