Der Tagesspiegel : Gescheiterter Raubversuch im Autohaus

Zwei maskierte Männer haben am Mittwochabend vergebens ein Autohaus in der Bürgerstraße in Berlin-Neukölln überfallen. Sie hatten mit einer Schusswaffe und einem Messer einen 36-jährigen Angestellten bedroht und die Herausgabe von Geld verlangt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Zwei maskierte Männer haben am Mittwochabend vergebens ein Autohaus in der Bürgerstraße in Berlin-Neukölln überfallen. Sie hatten mit einer Schusswaffe und einem Messer einen 36-jährigen Angestellten bedroht und die Herausgabe von Geld verlangt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nachdem das Opfer erwiderte, dass kein Geld zu holen sei und unverletzt aus dem Laden rannte, flüchteten die Täter ohne Beute.