Der Tagesspiegel : Geteiltes Echo zu Käßmann - Bischof bedauert Rückzug

Die Alkoholfahrt und der anschließende Rücktritt der EKD-Ratsvorsitzenden Margot Käßmann haben in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ein geteiltes Echo ausgelöst.

Dröge
Landesbischof Markus Dröge hatte Käßmanns Rückzug bedauert.

Berlin (dpa/bb)Die Alkoholfahrt und der anschließende Rücktritt der EKD-Ratsvorsitzenden Margot Käßmann haben in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ein geteiltes Echo ausgelöst. Vor dem Rücktritt Käßmanns habe es Anrufe gegeben, die mit dem Rückhalt der EKD für sie nicht einverstanden waren, danach solche, die den Rücktritt schlecht fanden. «Es sind immer die, die sich nicht vertreten fühlen», sagte Pressesprecherin Heike Krohn am Donnerstag. Austrittsankündigungen habe es lediglich vereinzelt gegeben. Bischof Markus Dröge hatte den Rückzug Käßmanns bedauert.