Der Tagesspiegel : Glatteis-Bilanz: Krankenkasse zählt 49 000 Verletzte

Nach wochenlangem Schnee und Eis in Deutschland hat die Techniker Krankenkasse (TK) die Zahl der Glatteis-Unfälle ihrer 5 Millionen Mitglieder ausgerechnet. Bundesweit zählte die Kasse rund 49 000 Verletzte - fast ein Fünftel mehr als im Vorjahr.

Berlin (dpa/bb)Nach wochenlangem Schnee und Eis in Deutschland hat die Techniker Krankenkasse (TK) die Zahl der Glatteis-Unfälle ihrer 5 Millionen Mitglieder ausgerechnet. Bundesweit zählte die Kasse rund 49 000 Verletzte - fast ein Fünftel mehr als im Vorjahr. In Berlin waren 3200 Versicherte betroffen, rund 400 mehr als 2009, teilte die Kasse am Dienstag mit. Am häufigsten kamen nach Stürzen auf das harte Eis Brüche und Verletzungen von Schulter, Arm, Ellenbogen, Knie und Sprunggelenk vor. In den kommenden Wochen will die TK weiter prüfen, ob sie Grundstückseigentümer für Glatteis- Unfälle haftbar machen kann.