Der Tagesspiegel : Glatteis-Stürze: Klinikärzte operieren schon nachts

Die vielen Stürze auf eisglatten Wegen und Straßen halten Berlins Klinik-Ärzte auf Trab. «Wir müssen inzwischen nachts durchoperieren, um das alles zu schaffen», sagte Gerrit Matthes, Oberarzt am Berliner Unfallkrankenhaus.

Viele Unfälle auf rutschigen Straßen
Durch die Witterungsbedingungen kommt es vermehrt zu glättebedingten Unfällen.

Berlin (dpa/bb)Die vielen Stürze auf eisglatten Wegen und Straßen halten Berlins Klinik-Ärzte auf Trab. «Wir müssen inzwischen nachts durchoperieren, um das alles zu schaffen», sagte Gerrit Matthes, Oberarzt am Berliner Unfallkrankenhaus. Zur Zeit würden allein in der Marzahner Klinik am Tag rund 100 Patienten nach Stürzen eingeliefert. Die Hälfte von ihnen müsse auch operiert werden. Häufig seien Hand- und Sprunggelenke gebrochen. Aber auch Ober- und Unterschenkel erwischt es oft.