Goldpreise : Schmuck wird 2008 teurer

Bei Schmuck werden die kräftig gestiegenen Rohstoffkosten für Gold im kommenden 2008 zu steigenden Preisen führen.

"Goldschmuck wird zwischen drei und fünf Prozent teurer", sagte Horst Valentin, Präsident des Zentralverbandes Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik, dem Tagesspiegel am Sonntag. Im Weihnachtsgeschäft hätten die gestiegenen Rohstoffpreise noch nicht an Verbraucher weitergegeben werden können.

Dagegen müssen sich Weihnachtsshopper beim Parfüm schon vor dem Fest auf deutliche Preissteigerungen einstellen. "Wir erleben bei einigen Markenherstellern erkennbare Preissteigerungen", sagte Werner Hariegel, Geschäftsführer des Bundesverbandes Parfümerien, der Zeitung. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben