Griebnitzsee : Gericht überprüft Bebauungsplan für Uferpark

Die juristische Auseinandersetzung um einen öffentlichen Uferpark am Griebnitzsee geht in eine neue Runde.

Berlin/Potsdam - Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg werde in mehreren Normenkontrollverfahren den Bebauungsplan der Stadt für den Uferpark überprüfen, kündigte ein Sprecher an. Dazu habe das Gericht für den 28. Mai einen Ortstermin sowie eine mündliche Verhandlung anberaumt. Die Stadtverwaltung streitet seit Jahren mit mehreren Villenbesitzern um Nutzungsrechte am Ufer des Sees. Anfang April entschied das OVG bereits in mehreren Klageverfahren, dass die Anwohner den Weg sperren dürfen. Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) will ungeachtet des Urteils den Uferpark durchsetzen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar