Der Tagesspiegel : Gute Wasserqualität in allen Seen

-

Alle Brandenburger Seen weisen gute bis sehr gute Wasserqualität auf. Die Temperaturen liegen zwischen 18 und 22 Grad Celsius. Besonders gepflegte Badestellen mit einer außergewöhnlichen Wassergüte werden durch die „Blaue Umweltflagge“ gekennzeichnet. Nur wer die überaus strengen internationalen Kriterien erfüllt, kann sich damit schmücken. In Brandenburg weht die Fahne an sechs Badestellen: am Nymphensee in Brieselang am westlichen Berliner Stadtrand, am Strandbad Wolletzsee bei Angermünde (Uckermark), am Strandbad Kallinchen bei Zossen südlich Berlins, sowie in Buchwalde, Großkoschen und Niemtsch am Senftenberger See. Das Wasser wird hier ständig noch gründlicher als anderswo untersucht. Aktuelle Infos unter www.brandenburg.de/land/mlur/badestellen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar