Der Tagesspiegel : Hakenkreuze auf Schulgebäude: Jüdische Gemeinde erstattet Anzeige

Unbekannte haben das Gebäude einer ehemaligen Schule in Potsdam mit neonazistischen Parolen beschmiert. Die jüdische Gemeinde, die das Haus für Veranstaltungen nutzt, erstattete Anzeige, teilte die Potsdamer Polizei am Dienstag mit. Bei den Schmierereien handelt es sich um Hakenkreuze, den Schriftzug "Heil Hitler" und das Wort "Jude". Die Ausschreitungen nähmen zu, beklagte die Gemeinde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben