Handwerk : 10. Landesbaumesse beginnt in Potsdam

Die Handwerksmesse "Potsdam Bau" feiert an diesem Wochenende ihr zehnjähriges Jubiläum. An drei Tagen können sich die Besucher ausführlich zu den Themen Heim, Haus und Handwerk informieren. Außerdem werden auch Fachvorträge aus den Bereichen Umwelttechnik und Architektur angeboten.

PotsdamDie 10. Landesbaumesse "Potsdam Bau" beginnt am Freitag in der brandenburgischen Landeshauptstadt. In diesem Jahr präsentieren sich auf dem Gelände am Neuen Lustgarten 200 Aussteller aus Brandenburg und Berlin, wie der Veranstalter mitteilte. Es werden bis zu 10.000 Besucher erwartet. Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) wird die Messe für Heim, Haus und Handwerk um 11 Uhr eröffnen.

Die Angebote der dreitägigen Veranstaltung reichen den Angaben zufolge von Fachvorträgen zu Architektur, Umwelttechnik und Energieberatung bis zu Informationen zu Lehrangeboten im Handwerk. Schirmherr der Messe ist Infrastrukturminister Reinhold Dellmann (SPD).

Die Landesbaumesse ist vom 7. bis 9. März jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Für eine Familienkarte müssen acht Euro gezahlt werden. Informationen für Besucher gibt es unter der Rufnummer 0331/2016678 und auf der Webseite www.potsdambau.de(iba/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar