Hannover 96 : Enke-Einsatz gegen die Bayern fraglich

Bundesligist Hannover 96 bangt ausgerechnet vor dem Schlagerspiel bei Tabellenführer Bayern München um seinen Schlussmann Robert Enke. Beschwerden am linken Ellenbogengelenk hindern den Torhüter derzeit am Training.

Enke
In Aktion. Robert Enke versucht einen Elfmeter abzuwehren. -Foto: dpa

Torhüter Robert Enke von Bundesligist Hannover 96 droht ausgerechnet im Punktspiel bei Tabellenführer Bayern München am Samstag (15:30 Uhr) auszufallen. Der Schlussmann musste das Training der Niedersachsen heute wegen Beschwerden am linken Ellenbogengelenk abbrechen. Auch die Abwehrspieler Michael Tarnat (Muskelfaserriss) und Vinicius (Beschwerden am Fuß) sind angeschlagen. (mit sid)