Havelland : Werder feiert Baumblütenfest

Ab Samstag feiert die Havelstadt ihr 128. Baumblütenfest. Bis zum 6. Mai werden rund eine halbe Million Gäste erwartet, die Bahn hilft mit Sonderzügen aus.

Werder/Havel - Zum Auftakt steht um 13 Uhr der traditionelle Festumzug auf dem Programm, wie die Stadtverwaltung ankündigte. Eine Stunde später eröffnet die neu gewählte Baumblütenkönigin das Fest. Täglich ab 12 Uhr sorgen Bühnenprogramme für Unterhaltung. Auf dem Hohen Weg und in anderen Gassen des von Obstplantagen umgebenen Dorfes sind etwa 500 Händler mit ihren Ständen vertreten.

In den zehn Tagen des Festes würden jährlich etwa 30 Millionen Euro umgesetzt, sagte Bürgermeister Werner Große (CDU). Das Baumblütenfest ist nach seinen Angaben in Deutschland allenfalls mit dem Oktoberfest in München zu vergleichen. An den beiden Wochenenden, 28./29. April und 5./6. Mai, fahren mehr Bahnen als sonst von Berlin-Ostbahnhof, Wustermark und Schönefeld nach Werder, wie die Deutsche Bahn AG ankündigte. Auch am 1. Mai verkehren auf der Regionalexpresslinie eins zusätzliche Züge. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar