Der Tagesspiegel : Heiztherme setzte Doppelhaushälfte in Brand

Eine unsachgemäß im Dachgeschoss montierte Heiztherme hat am Donnerstagabend eine Doppelhaushälfte in Teltow (Potsdam-Mittelmark) in Brand gesetzt. Der Teil des Hauses wurde durch den Brand unbewohnbar, wie die Polizei am Freitag in Potsdam mitteilte. Ein Übergreifen des Feuers auf die andere Doppelhaushälfte konnte aber verhindert werden. Der Sachschaden beträgt etwa 100 000 Euro.

Teltow/Potsdam (dpa/bb)Eine unsachgemäß im Dachgeschoss montierte Heiztherme hat am Donnerstagabend eine Doppelhaushälfte in Teltow (Potsdam-Mittelmark) in Brand gesetzt. Der Teil des Hauses wurde durch den Brand unbewohnbar, wie die Polizei am Freitag in Potsdam mitteilte. Ein Übergreifen des Feuers auf die andere Doppelhaushälfte konnte aber verhindert werden. Der Sachschaden beträgt etwa 100 000 Euro.