Der Tagesspiegel : Hellersdorfer Todessturz - Polizei fragt Anwohner

Der tödliche Sturz eines 23-Jährigen aus dem 6. Stock in Berlin-Hellersdorf beschäftigt weiter die Ermittler. Eine Mordkommission befragte Anwohner an der Erich-Kästner-Straße, um aufzuklären, was genau sich dort am Mittwochabend zugetragen hat, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.

Berlin (dpa/bb)Der tödliche Sturz eines 23-Jährigen aus dem 6. Stock in Berlin-Hellersdorf beschäftigt weiter die Ermittler. Eine Mordkommission befragte Anwohner an der Erich-Kästner-Straße, um aufzuklären, was genau sich dort am Mittwochabend zugetragen hat, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Vor seinem Sturz vom Balkon hatte der 23-Jährige über den Notruf einen Einbruch in seine Wohnung gemeldet. Spuren eines Einbruchs wurden auch festgestellt, der oder die Täter werden aber noch gesucht. Die Beamten halten es weiterhin auch für möglich, dass sich der junge Mann selbst vom Balkon stürzte. Er hatte nur Verletzungen von dem Sturz, nicht aber von einem Kampf.