Der Tagesspiegel : Hesco muss Gelder nicht zurückzahlen Land: Reiche-Firma verstieß

nicht gegen Fördermittelbescheid

-

Potsdam . Die Firma Hesco in Luckenwalde muss die vom Land Brandenburg erhaltenen Fördergelder vorerst nicht zurückzahlen. Es liege kein Verstoß gegen den Fördermittelbescheid vor, sagten Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) und der Vorstandsvorsitzende der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), KlausDieter Licht, am Mittwoch auf einer Sondersitzung des Wirtschaftsausschusses im Landtag. Das von der Familie der CDU-Bundestagsabgeordneten Katherina Reiche geführte Unternehmen hatte 931000 Euro Fördermittel erhalten. Derzeit prüft die Staatsanwaltschaft Potsdam, ob Anfangsverdacht wegen Untreue besteht (der Tagesspiegel berichtete).dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben