Der Tagesspiegel : HIN UND WEG

-

Das Festgelände in Küstrin liegt knapp drei Kilometer vom Bahnhof entfernt, wo im Stundentakt die Regionalzüge aus BerlinLichtenberg ankommen. Die Stadtverwaltung kündigte an, den Weg zum Camp auszuschildern. Mit dem Pkw fahren deutsche Besucher über die Bundesstraße 1 nach Küstrin-Kietz, nach der Grenze den Wegweisern Richtung Szczecin (Stettin) folgen. Rund ein Kilometer hinter dem

Ortsausgangsschild von Kostrzyn muss rechts abgebogen werden.

Die Zeltstadt. Auf dem polnischen Woodstock-Gelände entsteht derzeit eine riesige Baracken- und Zelt-Stadt. Es wird 400 Toiletten, 80 Telefonapparate, eine Post, ein Feldkino, einen Biergarten und Gaststätten geben. Der Eintritt ist frei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben