HINTERGRUND   : Wie Pfleger sich weiterbilden

BERUFSGRUPPEN

Die drei größten Berufsgruppen im Pflegebereich sind die Gesundheits- und Krankenpfleger, die Kinderkrankenpfleger sowie die Altenpfleger. Die Ausbildungen sind bundeseinheitlich gleich.

ANBIETER

Die bekanntesten für Weiterbildungen in Berlin sind die Charité Gesundheitsakademie und die Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg. Wer sich für ein Studium entscheidet, kann sich im Bereich Pflegemanagement an der Evangelischen Hochschule Berlin oder Alice-Salomon-Hochschule einschreiben. Beides sind Präsenzstudiengänge. Die Hochschule Osnabrück ist mit wenigen Präsensphasen für Berufsttätige geeignet. Kosten: 500 Euro pro Semester. Auch an der Apollon Hochschule ist ein Fernstudium möglich, Gesundheitslogistik und Gesundheitsökonomie, Studenten zahlen in Teilzeit 245 Euro im Monat, in Vollzeit 307 Euro. Studiengebühren sind bei der Steuererklärung absetzbar. sma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben