Hoher Gaspreis : Deutsche zahlen eine Milliarde Euro mehr

Dass Verbraucher sich über ihre Heizkostenrechung freuen, kommt wohl eher selten vor. Doch die Gasrechnungen im laufenden Jahr übersteigen alles, was bisher da war. Im kommenden Jahr dürfte Gas billiger werden - aber erst nach dem Winter.

BerlinVerbraucher müssen in diesem Jahr soviel wie nie zuvor für ihre Gasrechnungen ausgegeben. Wie das Verbraucherportal "Toptarif.de" mitteilt, zahlen sie infolge der Preissteigerungen mit 13,5 Milliarden Euro gut eine Milliarde Euro mehr als 2007. Im Jahresdurchschnitt sei das ein Preisanstieg von rund 9,1 Prozent.

Die aktuellen Rekordpreise beim Gas fielen im Dezember wegen der sechsmonatigen Verzögerung der Bindung der Importpreise von Erdgas an den Ölpreis besonders ins Gewicht, sagte Toptarif-Experte Thorsten Bohg. Im Vergleich zum Juli dieses Jahres gebe es eine Preissteigerung bei Gas von 13,4 Prozent.

2009 wird der Gaspreis dem Experten zufolge wieder fallen. "Bislang haben 145 Versorger zum Januar leichte Preissenkungen von rund 4,7 Prozent angekündigt", sagte Bohg. Eine spürbare Senkung sei für die meisten Endkunden jedoch erst im Frühjahr nach der Heizperiode zu erwarten. "Dies setzt allerdings voraus, dass sich der Ölpreis weiterhin konstant entwickelt", unterstrich der Experte. (sf/ddp)