Hypothekenkrise : Britische Regierung stützt erneut Northern Rock

Die angeschlagene Hypothekenbank Nothern Rock wird mit neuen Garantien versorgt. Die britische Regierung will die Einlagen der Kunden sichern. Gleichzeit werden Übernahmegespräche fortgesetzt.

LondonDie britische Regierung hat der angeschlagenen Hypothekenbank Northern Rock weitere Garantien für die Spareinlagen der Kunden zugesprochen. Das Finanzministerium mit, die Erweiterung betreffe alle neuen Einlagen von Kleinkunden und würde der Bank mehr "Raum zum Atmen" bei allen "strategischen Optionen" geben. Der Baufinanzierer steckt derzeit in Übernahmegesprächen.

Northern Rock würde eine "angemessene Summe" für die Erweiterung der Garantien bezahlen, damit die Bank keinen kommerziellen Vorteil gegenüber anderen Instituten hätte. Northern Rock war vor gut einem Monat wegen der Krise am US-Immobilienmarkt ins Trudeln geraten, tausende Kunden räumten ihre Konten, und die Aktie brach ein. Die Englische Notenbank musste einen Notkredit zuschießen. Bereits damals hatte die britische Regierung eine Garantieerklärung abgegeben. (mit dpa)