ifo Institut : Industriefirmen klagen über strenge Kreditvergabe

Die deutschen Unternehmen kommen einer Umfrage des Münchner ifo Instituts zufolge nach wie vor nur schwer an Kredite.

Berlin41,6 Prozent der befragten Firmen aus Industrie, Handel und Bauwirtschaft berichteten im April davon, dass Banken Kredite restriktiv vergeben, wie das Ifo-Institut mitteilte. Im März seien es 42 Prozent gewesen. Klagen kommen vor allem weiter von großen Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe: Hier bewerten mehr als die Hälfte das Kreditgebaren der Finanzinstitute als sehr streng.

Bei den mittelgroßen Industriefirmen stuften 39,9 Prozent nach 40,8 Prozent im März das Bankenverhalten als reserviert ein. Bei den kleinen Industriefirmen waren es nahezu unverändert 36,5 Prozent. Dies gelte weitgehend auch für Handelsunternehmen. Im Bauhauptgewerbe hingegen verbessere sich die Situation: "Der Anteil der Restriktiv-Antworten ist von 46,5 Prozent auf 45,4 Prozent gesunken", erklärte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Aus einer Umfrage der Bundesbank geht hervor, dass die deutschen Banken ihre Kreditvergabe zwischen Januar und März in allen Geschäftsbereichen verschärft haben. Auch für das laufende zweite Quartal gehen die Institute davon aus, dass sie ihre Darlehen an Firmen und Privatkunden restriktiver vergeben, teilte die Bundesbank mit. (aku/dpa)