Der Tagesspiegel : Im Rückwärtsgang Frau umgefahren

Beim Umparken eines Autos hat ein 27-Jähriger am Samstag in Prenzlau (Uckermark) eine Fußgängerin umgefahren. Der Mann, der keinen Führerschein hat, wollte das Auto seiner Freundin auf einen anderen Parkplatz stellen, wie die Polizei am Sonntag berichtete.

Prenzlau (dpa/bb)Beim Umparken eines Autos hat ein 27-Jähriger am Samstag in Prenzlau (Uckermark) eine Fußgängerin umgefahren. Der Mann, der keinen Führerschein hat, wollte das Auto seiner Freundin auf einen anderen Parkplatz stellen, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Dabei fuhr er rückwärts aus der Parklücke und auf einen gegenüberliegenden freien Parkplatz. Obwohl ein Passant durch lautes Rufen auf die Fußgängerin aufmerksam machte, erfasste der Wagen die 59-Jährige. Die Frau wurde mit Verletzungen an den Beinen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.