Der Tagesspiegel : Insolvenzverwalter fordert 4,1 Millionen Mark für CargoLifter

NAME

Der vorläufige Insolvenzverwalter von CargoLifter, Rolf-Dieter Mönning, hat das Land Brandenburg um Soforthilfe in Höhe von 4,1 Millionen Euro gebeten. Sollte die Landesregierung die Soforthilfe verweigern, müsse die CargoLifter-Anlage geschlossen werden, sagte Mönning. Zugleich teilte er mit, dass die rückständigen Mai-Gehälter mit Hilfe des Arbeitsamtes Berlin ausgezahlt werden können. Der Landkreis plane in Brand die Errichtung eines Technologiezentrums und habe eine Unterstützung von CargoLifter in Aussicht gestellt. Eine Entscheidung kündigte Mönning für Mitte der Woche an. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben