Der Tagesspiegel : Internet: Brandenburg nimmt Netzkriminalität ins Visier

Straftaten im internationalen Datennetz wie die Verbreitung rechtsextremistischer Propaganda, Volksverhetzung und Kinderpornografie sollen in Brandenburg künftig von einer zentralen Einrichtung verfolgt werden. Justizminister Kurt Schelter (CDU) werde bei der Staatsanwaltschaft Cottbus eine Schwerpunktabteilung zur Bekämpfung von Datennetzkriminalität einrichten, teilte das Justizministerium mit. Die Abteilung sei für die Verfolgung von Straftaten im Datennetz zuständig.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben