Internet : Google zeigt Werbung auf YouTube-Videos

Zehn Monate nach dem Kauf von YouTube hat Google mit der Einblendung von Werbung auf dem beliebten Video-Tauschportal begonnen. Die User können entscheiden, ob sie die Werbung an- oder wegklicken.

San FranciscoSeit Dienstag werden auf ausgewählten Videos die Reklamebotschaften gezeigt, wie Google in San Francisco mitteilte. Die Anzeigen erscheinen demnach binnen 15 Sekunden nach dem Anklicken im unteren Fünftel eines Videos und bleiben dort zehn Sekunden zu sehen. Die Nutzer landen mit einem Klick bei einem Werbe-Video, können die Anzeige aber auch wegklicken.

Unternehmen zahlen 20 Dollar (knapp 15 Euro) pro tausend Einblendungen ihrer Anzeige, wie Google-Direktorin Eileen Naughton der "New York Times" sagte. Die Kunden könnten die Tageszeiten sowie das gewünschte Profil der Nutzer wählen. Sie können nach demografischen Angaben, geografisch oder nach Art der Videos, die sie anschauen, "sortiert" werden. Damit beginnt Google nun mit der kommerziellen Verwertung des mehr als 1,2 Milliarden Euro teuren Zukaufs.

Auf YouTube können Internet-Nutzer weltweit Videos einstellen. Das können sowohl Ausschnitte aus TV-Sendungen oder Filmen als auch selbstgedrehte Videos sein. Sie sind für alle Internet-Nutzer zugänglich. Bislang war das Portal eine weitgehend werbefreie Zone. Google versicherte, die Anzeigen würden nur bei Videos kommerzieller Anbieter eingeblendet, nicht bei selbstgedrehten Filmen. (mit AFP)