Der Tagesspiegel : Invest-Ruine statt High-Tech

-

Anfang 2001 präsentierten Stolpe und Wirtschaftsminister Wolfgang Fürniß (CDU) das Milliardenprojekt, obwohl ein industrieller Investor und die Finanzierung fehlten. Zuvor hatte das Land mit 250 Millionen Euro versucht, das DDRHalbleiterwerk zu retten. Die Drohung von Fürniß, dass Dubai sich ohne ein Engagement des Landes aus der Chipfabrik zurückziehen würde, reichte Stolpe, um 2001 einer Bürgschaft über 38 Millionen Euro zuzustimmen, die später in eine Landesbeteiligung umgewandelt wurde. Trotz Bedenken stimmte Stolpe zu: „Wenn ich meine kritischen Fragen öffentlich machen würde, täte das dem Projekt nicht gut.“ Er wird im jüngsten Untersuchungsausschuss des Landtags Rede und Antwort stehen müssen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben