Irak : Truppenabzug der USA ab März?

Der Kommandeur der US-Streitkräfte im Irak, General David Petraeus, hat eine Reduzierung der US-Truppen im Irak ab dem kommenden Frühjahr in Aussicht gestellt. Petraeus wird nächste Woche im US-Kongress über die Lage im Irak berichten.

WashingtonIn einem Interview des Fernsehsenders ABC sagte Petraeus, er werde möglicherweise den Beginn eines Truppenrückzugs für März 2008 empfehlen. "Es gibt Grenzen für das, was unsere Armee leisten kann", sagte Petraeus. Diese Tatsache werde er in seinen Empfehlungen berücksichtigen. Auf die Frage, ob ein Truppenabzug im März beginnen könnte, sagte der Kommandeur: "Ihre Berechnungen sind in etwa richtig."

Petraeus und der US-Botschafter in Bagdad, Ryan Crocker, sollen am 10. und 12. September einen mit Spannung erwarteten Bericht zur Lage im Irak im US-Kongress vorstellen. US-Präsident George W. Bush hatte am Montag bei einem Besuch im Irak auf die verbesserte Sicherheitslage verwiesen und mögliche Truppenreduzierungen in Aussicht gestellt. (mit AFP)