JAHR DER ASTRONOMIE : Die Sterne über Berlin

Die Erfindung des Fernrohrs hat die Himmelsbeobachtung revolutioniert. Welche Erkenntnisse mithilfe dieser Apparate gelangen, zeigt die weltweite Aktion „100 Stunden Astronomie“. Vom 2. bis 5. April finden dazu zahlreiche Veranstaltungen statt. In der Archenhold-Sternwarte in Berlin-Treptow zum Beispiel werden die „Sterne über Berlin“ an die Decke projiziert und erklärt. Weiterhin gibt es Beobachtungen mit dem 500-Millimeter-Spiegelteleskop und ein Kinderprogramm. Auch das Planetarium am Insulaner sowie einige Brandenburger Sternwarten beteiligen sich an der Aktion. nes

Mehr Infos unter www.astronomietag.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar