Der Tagesspiegel : Jedes dritte Blitzerfoto ohne Folgen für Raser

Die Chancen für Raser, unbehelligt zu bleiben, stehen im Land Brandenburg nicht schlecht: Rund 600 000 der 1,8 Millionen erstellten «Blitzerfotos» sind 2009 ohne Folgen geblieben.

Blitzer
Ein Drittel der Biltzerfotos ist unbrauchbar.

Potsdam (dpa/bb)Die Chancen für Raser, unbehelligt zu bleiben, stehen im Land Brandenburg nicht schlecht: Rund 600 000 der 1,8 Millionen erstellten «Blitzerfotos» sind 2009 ohne Folgen geblieben. Die Bilder waren nicht verwertbar und wurden von der Polizei gelöscht, ohne dass ein Buß- oder Verwarngeldbescheid erstellt wurde, geht aus einer Antwort von Innenministers Rainer Speer (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage des CDU-Abgeordneten Sven Petke hervorgeht. Dennoch fließe immer mehr Geld von Verkehrssündern in die Landeskasse. Die Einnahmen seien von 2002 bis 2009 von rund 29,9 Millionen Euro um rund 70 Prozent auf 51,5 Millionen Euro gestiegen.