Der Tagesspiegel : Jusos befürworten Schulreform Mehr Wettbewerb gefordert

-

Fürstenberg. Brandenburgs Jungsozialisten (Jusos) haben der Landesregierung aus SPD und CDU Einsparungen nach dem „Rasenmäherprinzip“ vorgeworfen. Gefragt seien strukturelle Veränderungen, sagte JusoLandeschefin Anja Spiegel am Wochenende auf der Delegiertenkonferenz der SPD-Nachwuchsorganisation in Ravensbrück (Oberhavel). In einem mit großer Mehrheit angenommenen Leitantrag zu Visionen im Jahr 2010 heißt es: „Wer seine Ziele nicht klar definiert, der wird in der Fülle der Probleme untergehen.“

Auch für die Bildungspolitik sei ein umfassendes Konzept „hin zur projektorientierten Schule mit mehr Wettbewerb und Mitsprache der Schüler“ nötig, sagte Spiegel nach Abschluss der zweitägigen Beratungen. Die Leistung der Schulen müsse ständig bewertet werden, was auch höhere Anforderungen an die Aus- und Weiterbildung der Lehrer stelle. In einem Beschluss zur Bildungspolitik sprachen sich die Delegierten für die Wiedereinführung bundeseinheitlicher Standards aus. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar