Der Tagesspiegel : JUSTIZ

DIESE WOCHE IM STRAFGERICHT



Montag:

Prozess gegen sieben 16- bis 19-Jährige um drei brutale Raubüberfälle auf Passanten, bei denen es die Täter auf teure Handys oder MP3-Player abgesehen hatten (9 Uhr, Saal 806).

Dienstag:

Prozess um nachträgliche Anordnung der Sicherungsverwahrung gegen einen 44-Jährigen, der 1997 wegen Totschlags zu neun Jahren Haft verurteilt wurde (9.15 Uhr, Saal 704).

Mittwoch:

Prozess gegen einen 29-Jährigen um mehrere bewaffnete Überfalle auf Filialen der Deutschen Post (9.30 Uhr, S. 501). Fortsetzung des Prozesses gegen einen 19-Jährigen, der seine Großeltern erstochen hat (9 Uhr, S. 701).

Donnerstag:

Prozess gegen drei mutmaßliche Neonazis, die einen Mann in einem Wohnheim misshandelt und rassistisch beschimpft haben sollen (9 Uhr, Saal noch unklar). Prozess gegen einen 20- Jährigen, der laut Anklage einen Mann mit einem Nagelbrett schwer verletzte (12.30 Uhr, Saal 105).

Freitag:

Prozess gegen einen 26-jährigen Störer, der beim Treffen der Bundeskanzlerin mit dem französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy vor einem Jahr in Richtung Angela Merkel gelaufen war und pöbelte (8.50 Uhr, Saal B 129).

Die Angaben sind ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben