Der Tagesspiegel : Justiz

Diese Woche im Strafgericht:

Montag: Prozess gegen einen 21-Jährigen, der nach einem Streit in einem Bus auf einen 22-Jährigen eingestochen und ihn tödlich verletzt haben soll (12.30 Uhr, Saal 618). Prozess um unterlassene Hilfeleistung gegen einen 35-Jährigen, der laut Anklage untätig mit ansah, wie ein Mann brutal misshandelt wurde (12.30 Uhr, Saal 2105, Kirchstraße 6).

Dienstag: Fortsetzung des Prozesses gegen eine 30-jährige Mutter, die versucht haben soll, ihren 19 Monate alten Sohn mit verunreinigten Spritzen zu töten (9 Uhr, Saal 217).

Mittwoch: Prozess gegen zwei junge Männer aus der rechten Szene, die den Ermittlungen zufolge von einem 19-jährigen Aussteiger „Schutzgeldzahlungen“ erpressten (9 Uhr, Saal 701). Prozess gegen einen 64-Jährigen, in dessen Wohnung diverse Schusswaffen mit passender Munition sowie eine Panzergranate gefunden wurden (9.15 Uhr, Saal 537). Berufungsprozess gegen einen Bezirksverordneten der NPD, der in einer Sitzung die Ermordung von Rosa Luxemburg gebilligt haben soll (10.15 Uhr, Saal B 306).

Freitag: Fortsetzung des Prozesses um den Alkoholtod eines 16-jährigen Schülers gegen den ehemaligen Gastwirt Aytac G. (9.30 Uhr, Saal 500).

Prozesse können verschoben werden. Die Verhandlungen ohne Straßenangabe laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar