Der Tagesspiegel : Kälteopfer: 50-jähriger Mann erfroren

Ein 50-jähriger Mann ist in der Nacht zum Montag in Frankfurt (Oder) erfroren. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, fanden Mitarbeiter der Straßenreinigung den teilweise entkleideten Mann auf einem Spielplatz im Stadtzentrum. Die Obduktion habe ergeben, dass der alkoholisierte 50-Jährige erfroren sei. Er habe offenbar gedacht, er sei zu Hause und sich teilweise entkleidet, mutmaßte der Sprecher.

0 Kommentare

Neuester Kommentar