Kalifornien : Abholzungsgerät hat vermutlich Waldbrand ausgelöst

Die in Kalifornien wütenden Buschbrände wurden vermutlich durch einen Funkenschlag eines elektrischen Abholzungsgerätes ausgelöst. Die lodernde Feuerfront im Bezirk Santa Barbara zerstörte fast 80 Häuser und rund 3500 Hektar Land.

Santa BarbaraInzwischen hat die Feuerwehr die seit knapp einer Woche in Kalifornien tobenden Buschbrände weitestgehend unter Kontrolle gebracht. Etwa 4200 Feuerwehrleute und 500 Löschzüge sind im Einsatz. Dank des kühleren und feuchteren Wetters gelang es den Rettungskräften, zwei Drittel der Feuer einzugrenzen. Noch am Freitag hatte die zeitweise acht Kilometer breite Feuerfront in den Hügeln über Santa Barbara 3000 Häuser bedroht.

Ein Großteil der zuletzt noch in Sicherheit gebrachten 15.000 Menschen durfte in ihre Häuser zurückkehren. Die Behörden warnten jedoch, dass die Lage sich schnell wieder verschlechtern könnte. Nur ein paar Funken und ein bisschen Wind würden ausreichen, sagte ein Sprecher. (sh/dpa/Reuters)