Kandidatur : Einflussreiche Gewerkschaft unterstützt Hillary Clinton

Laut Umfragen hat sie die besten Chancen auf das Amt im Weißen Haus - jetzt bekommt Hillary Clinton weitere Unterstützung von einer der einflussreichsten Gewerkschaften der USA.

WashingtonIn der Gewerkschaft AFSCME sind 1,4 Millionen Beschäftige des öffentlichen Dienstes organisiert. Gewerkschaftschef Gerald McEntee sagte, Clinton werde "dabei helfen, Amerikas Mittelklasse wieder aufzubauen und dafür sorgen, dass jeder am Wohlstand in unserem Land teilhat". Die 60-jährige Senatorin des Bundesstaats New York erklärte sich "geehrt" über die Unterstützung.

Die parteiinternen Vorwahlen bei den Demokraten beginnen im Januar. Die Präsidentschaftswahl, bei der US-Präsident George W. Bush von der Republikanischen Partei nicht für eine dritte Amtszeit kandidieren darf, findet im November 2008 statt. (mit AFP)