Der Tagesspiegel : Katholischer Unterricht nur an wenigen Schulen

-

Potsdam Der katholische Religionsunterricht findet im Land Brandenburg nur geringen Zuspruch. Im vorigen Schuljahr wurde er nach Angaben des Bildungsministeriums nur an 48 Schulen erteilt, im Schuljahr 2002/2003 an 34 Schulen. Zum Vergleich: Den evangelischen Religionsunterrricht gab es zur selben Zeit an mehr als 460 Schulen. Für den Religionsunterricht zahle das Land hohe Zuschüsse, hieß es in der Mitteilung des Bildungsministeriums weiter. Damit würden die Personal- und Sachkosten sowie die Fort- und Weiterbildung der Lehrer finanziert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben